Adlerhorst


Ohne zu faxen, das sind die besten Haxen

Der Blick aus dem Fenster genügte um am liebsten wieder unter die Bettdecke zu kriechen. Hochnebel, Wolken und der vorhergesagte Schneefall oder Regen verhiess nichts Gutes. Die Aussicht auf ein spezielles Mittagessen liess meine Laune dann aber wesentlich bessern. Also ab die Post und nach Zürich gefahren, es warten sicher noch einige aufgestellte Kolleginnen und Kollegen. Mit der munteren Gruppe die wir waren, war dann alles Bestens. In Oberiberg angekommen, zeigte Chris uns das Ziel das so nahe schien. „Das ist ja nichts, eine kleine Aufwärmrunde nur“ dachten sich da und dort einige. Mit den Schneeschuhen ging’s flott bergauf, wenigsten am Anfang. Bald splitterte sich die Gruppe, wie so üblich bei uns, auf in solche, die am liebsten geradeaus, auf dem kürzesten Weg den Berg hinauf wandern wollten und andere, die es etwas gemütlicher nahmen. Hungrig kamen wir alle im Adlerhorst an und freuten uns auf ein warmes Mittagessen. Chris hatte vorgesorgt und schon im Tal unsere Wünsche für das Mittagessen aufgenommen und vorbestellt. „Haxen müsst ihr nehmen“ sagte er „da oben im Adlerhorst gibt’s die besten Schweinshaxen weit und breit“. Von einer früheren Wanderung her kannte ich den Adlerhorst schon und wusste wie gut die Haxen sind. Deswegen aber nicht nur, kam ich ja mit auf den Adlerhorst. Mit der freundlichen und aufgestellten Begrüssung: „Hoi zäme ich bin Maya, was darf ich euch bringen“ war die gute Hüttenstimmung schon da. Ja und dann kam bereits Christian mit diesen Dingern, wunderbar gegrillt, aussen mit einer schönen Kruste, innen schön rosa und butterzart. Ein Gedicht, was gibt es besseres! Doch auch das Fondue das eine Gruppe nebenan genoss war nicht ohne! Die Pfanne wurde jedenfalls blitzsauber ausgeputzt. Zum Schluss noch ein besonderer Hauskaffee und die Stimmung war perfekt. Gemütlich und mit einem wohlig warmen Bauch machten wir uns dann irgendwann mal auf den Rückweg. Auch mit dem Schneefall und dem Regen der später einsetzte, liess die gute und zufriedene Stimmung nicht nach. Auf den Adlerhorst gehe ich ganz bestimmt wieder, ich kann ihn wärmstens empfehlen! Näheres ist auch unter www.adlerhorst.ch zu finden.


Martin Furrer

4 Ansichten